Kalender

Dezember 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Last Events

Keine Termine

Anmeldung




Wer ist online

Wir haben 79 Gäste online

VCOUNTER

 Heute 483
 Gestern  2483
 Woche 483
 Monat 39287
 Gesamt  1747911

jbc vcounter

PDF Drucken E-Mail

Am vergangenen Wochenende stand wieder einmal das größte Kloatscheeterturnier in der Grafschaft Bentheim auf dem Programm. Zum 23. Mal wurde der internationale Grafschaft Marathon von dem Nordhorner Kloatscheeterclub Achter de Dannen organisiert. Teams aus Ostfriesland, Nordrhein/Westfalen sowie den Niederlanden, dem Emsland und der Grafschaft Bentheim machten sich auf die rund 9,5 km lange Strecke in Nordhorn-Hesepe. Ausgangspunkt war wie in den Vorjahren das Gelände der Euregio Verkehrsakademie am Oortlöödiek. Sieger des Turniers waren die Werfer der Auricher Wiekenkickers, die mit sensationellen 71 Würfen die Strecke rund um Hesepe und Brandlecht hinter sich brachten. 71 Würfe auf 9,5 km bedeuten einen Durchschnitt von rund 130 Metern pro Wurf. Auf Rang Zwei folgte das Team des KC Susewind aus Nordhorn, die vor zwei Jahren das Turnier für sich entscheiden konnten. Der Titelverteidiger vom
SG Niederhein wurde Vierter. Insgesamt nahmen in diesem Jahr 30 Teams an dem Turnier teil und sorgten für ausgelassene Stimmung. Bei besten Kloatscheeterwetter eröffnete der stellvertretende Bürgermeister Alfred Koelmann mit dem ersten Wurf das Turnier, bevor sich die Teams auf den Weg machten.


In der freien Klasse, in der ausschließlich Hobbyteams und nicht organisierte Kloatscheeter starten können, nahmen in diesem Jahr fünf Teams teil. Die gleiche Anzahl an teilnehmenden Teams verbuchte der Veranstalter , der KC Achter de Dannen, auch in der Damenklasse. Hier gewannen die Seriensieger vom KBV Kreuzmoor zum vierten Mal in Folge und zum sechsten Mal insgesamt in den vergangenen sieben Jahren. Seit der Neuauflage des Turniers im Jahr 2006 hat der KC Achter de Dannen das Turnier in der Region etabliet. „Wir sind froh in jedem Jahr 30 und mehr Mannschaften in Nordhorn begrüßen zu dürfen“ schildert der erste Vorsitzende Maik Busman Situation des traditionellen Turniers. „ Das Ziel lautet in den kommenden Jahren 50 oder mehr Mannschaften dabei zu haben, um das Kloatscheeten noch mehr Gästen präsentieren zu können. Herzlich eingeladen sind hierzu alle Grafschafter, die in Hobbyteams wie z. B. Kegelclubs, Nachbarschaften oder aus anderen Sportvereinen an dem Turnier  teilnehmen können“ formuliert Maik Busman die Ziele des Vereins. Die Größe des Turniers und das Rahmenprogramm können nur mit der Hilfe von Sponsoren und Förderern erfolgen. Maik Busman sagt hierzu „Ohne die Möglichkeit, Teile des EUVA Geländes nutzen zu können und die große Unterstützung der Stadt Nordhorn wäre ein solches Event nicht möglich. Neben den beiden ist jeder kleine Sponsor ist für uns sehr wichtig“. Am Ende des Turniertages ließen alle Teilnehmer den Tag Revue passieren und freuten sich über die Erfolge. Im kommenden Jahr findet das Turnier erneut im September statt und hoffentlich kann die Anzahl der Teilnehmer weiter gesteigert werden.

 

slider

addScript('modules/mod_jmslider/jmslider.js'); $document->addStyleSheet('modules/mod_jmslider/jmslider.css'); ?>
image 0image 1image 2image 3image 4image 5image 6image 7image 8image 0image 1image 2image 3image 4image 5image 6image 7image 8

Fußzeile

Copyright © 2018 KC Achter de Dannen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.